Eckdaten

  • Alle Materialien bis 5 mm dick (verfahrens-, toleranz- und materialabhängig)
  • Positioniergenauigkeit: 0,0025 mm
  • Schneidgenauigkeit: ± 0,01 mm (material- und dickenabhängig)
  • Oberflächenqualität: bis N6! (Ra 0,8 μm)
  • Max. Werkstückgröße: 1.000 x 600 mm
  • Stegbreiten min. 0,2 mm
  • Strahldurchmesser: 0,3 mm (Wasserstrahlschneiden)/
    0,05 mm (Laserschneiden)

Kontakt

Desta GmbH & Co. KG

Oberer Wasen 16
D-73630 Remshalden-Geradstetten

Telefon: +49 (0)7151 27668-0

info@desta-microcut.de

 

desta-iso-9001-2008-dt-tszertifiziert nach ISO 9001:2015
Teil I
Teil II

 

 

Jobs

Offene Stellen

 

 

 

Messen

messe-stanztec-2012

21.-23.06.2016 in Pforzheim

Link zur Stanztec

Home Technologien Feinschneid-Laser Vorteile Laserfeinschneiden
Deutsch (Deutschland)English (United Kingdom)

Vorteile Laser-Feinschneiden

Das modulare Maschinenkonzept mit drei bis fünf CNC-gesteuerten Achsen ermöglicht den äußerst flexiblen Einsatz zum hochdynamischen Präzisionschneiden von Feinschneidteilen im 2D- und 3D-Bereich.

 

Anwendungsbeispiele finden sich u.a. in der Uhren-/Stanzteil-/Elektronik- und Medical-Industrie bei der Herstellung von Feinschneidteilen mit max. 2 mm Materialstärke und einem min. Laserschnittspalt von 20 µm. Bereits heute werden erfolgreich Prototypen und Serien von Stanzteilen wie Stencil, und Apparatebauteile, Uhrenwerksbauteile, medizintechnische Implantate sowie Spinnerets für Textilfasern auf unseren Maschinen gefertigt.

Highlights

  • Laser-Feinschneiden von dünnen Blechen (<= 2 mm Materialstärke), Rohren und 3D-Teilen
  • Laserschnittspalt von bis zu min. 20 µm
  • Linearantriebe mit einer Beschleunigung > 1g
  • Hochdynamische Torque-Motoren in beiden Rundachsen (B- und C-Achse)
  • Hohe Maßgenauigkeit besser als 10µm
  • Automatische Abstandssensorik zum Ausgleichen von Unebenheiten im Material
  • Laserquelle: gepulster Nd:YAG (300 W)
  • Laserbohren von bspw. Turbinenschaufeln